Alle Berichte anzeigen

Herren II: TTC Sulgen III - TSV Dormettingen II (9:2)


Aufgrund diverser Ausfälle trat unsere Zweite in deutlich veränderter personeller Besetzung in Sulgen an die Platten. In den Eingangsdoppeln ging der taktische Kniff auf - so besiegte unser auf Position zwei zurückgezogenes Spitzendoppel mit Marcel Weckenmann und Jens Vötsch das gegnerische Top-Duo mit 3:1. Laurin Schlotter und Larissa Albus hatten dadurch die Chance, als Doppel drei des TSV an die Platte zu gehen - mit Erfolg! Sehr sehr nervenstark bogen sie einen Zwei-Satz-Rückstand noch in einen Sieg um - klasse! Auch Dennis Bolte und Leon Weckenmann verkauften sich teuer und schnupperten an einem Satzerfolg. In den Einzeln setzten sich die Hausherren aber mit all ihrer Erfahrung gegen unser wohl jüngstes Team in der Geschichte des TSV durch - erwähnenswert ist Marcels zweites Einzel, das er äußerst knapp mit 12:14, 10:12, 15:13, 11:5 und 10:12 im Entscheidungssatz verlor.

Punkte
Doppel: Marcel Weckenmann / Jens Vötsch, Laurin Schlotter / Larissa Albus
Einzel: ---
Fazit: Alle Spieler stemmten sich mit Kräften gegen die Niederlage, waren jedoch in dieser Zusammenstellung realistisch betrachtet chancenlos. Positive Erwähnung sollte der erste Doppel-Erfolg unserer Youngster Laurin und Larissa finden, die vor dem K. o. standen und dann das Ruder doch noch herumreißen konnten.
Ausblick: Es geht Schlag auf Schlag - Dunningen reist am Samstag nach Dormettingen und wird die nächste Aufgabe für unsere Zweite sein.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung