Alle Berichte anzeigen

Herren II: TSV Dormettingen II - VFB Sigmarswangen (9:2)


Gegen den Aufsteiger aus Sigmarswangen wollte unsere Bezirksliga-Reserve die nächsten Punkte einfahren. Oli Duffner mit Jens Vötsch und Geiger/Kartal legten gut los und konnten ihre Doppel jeweils gewinnen. Unser Youngster-Doppel mit Laurin Schlotter und Larissa Albus musste Lehrgeld zahlen. Ralf Geiger stellte nur wenig später aber den alten Abstand zum 3:1 wieder her. In der Folge kam es zu äußerst umkämpften Spielen: Duffner konnte trotz 0:2 und zwei Matchbällen des Gegners noch sensationell siegen und auch unser mittleres Paarkreuz mit Vötsch sowie Kartal ging nach umkämpften Spielen jeweils nach dem Entscheidungssatz siegreich von der Platte. Eine Überraschung gelang Laurin Schlotter, der seinen Gegner in den einzelnen Sätzen jeweils knapp aber schließlich mit 3:0 besiegen konnte und so seinen ersten Einzel-Erfolg in dieser Spielklasse einfuhr. Auch Larissa Albus spielte mutig, konnte ihren erfahrenen Gegenspieler aber nur phasenweise aus dem Konzept bringen. Mit dieser 7:2-Führung im Rücken gingen Ralf und Oli nun ihre zweiten Einzel an - erneut jeweils mit Erfolg.

Punkte
Doppel: Oliver Duffner / Jens Vötsch, Ralf Geiger / Murat Kartal
Einzel: 2 x Ralf Geiger, 2 x Oliver Duffner, Jens Vötsch, Murat Kartal, Laurin Schlotter
Fazit: Unsere Zweite konnte mit einer couragierten Leistung erneut gewinnen - die Stärke des Teams liegt derzeit vor allem darin, dass selbst personelle Veränderungen zu keinem Leistungsabfall führen.
Ausblick: Nach einer Serie an Heimspielen geht es als nächstes auswärts in Dürrenmettstetten an die Platten.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung